Christus ist die personifizierte Weisheit, Sprichwörter 8:22-36

'Der folgende Artikel wurde von Google ins Deutsche von Google Translator übersetzt. Wir entschuldigen uns, dass dies keine perfekte Übersetzung des ursprünglichen englischen Artikels ist. '

Die allgegenwärtigen Gott kann denken, sprechen und handeln wie der Gott, dessen Geist erfüllt, Himmel und Erde, ohne zu müssen, wohnen in einem physischen Ort wie endliche Männer. Denn Gott hat keine physischen Gehirn innerhalb eines physischen Schädel, ist gebunden an einen bestimmten Ort zu einer Zeit.

Daher kann Gott denken und sprechen, ohne die Grenzen unserer menschlichen Grenzen wie in einem menschlichen Gehirn, Geist und beschränkt sich auf einen physischen Körper. Daher das Wort und Weisheit Gottes gesagt werden kann, mit Gott zu sein, anstatt in ihm.

Johannes, Kapitel 1 und Kapitel 8 beschreiben die Sprüche das Wort (logos) Gottes, wie die Weisheit und das Verständnis von Gott, aus dem Mund des Vaters am Anfang der Zeit.

Damit hat sich der Sohn Gottes "der Anfang der Schöpfung Gottes" (Offenb. 3:14)"der Anfang und der Erstgeborene von den Toten" (Kolosser 1:18), und der Erstgeborene der ganzen Schöpfung" (Kol 1, 15) , weil der Sohn wurde in den Verstand und Gottes Plan, bevor er den Gedanken zum Ausdruck gebracht (Logos) von Gott, dem Vater, später wurde Fleisch zu einem menschlichen Sohn (Johannes 1:14).

Sprichwort 8:22-23 verkörpert die Weisheit Gottes als "gemacht", "Installiert" und "geboren" am Anfang der Schöpfung im Geist und Plan Gottes, des Vaters über seine Gedanken zum Ausdruck.

Sprüche 8:22-26, "Der Herr ("") MICH AM ANFANG SEINER SCHÖPFUNG, before His works of long ago. Ich installiert wurde (nacak: (naw-sak") "Einrichten" oder "Installiert") vor ancient times, VON ANFANG AN: Olam (O-lawm") "antike"), before the earth began. Ich wurde geboren (chuwl: (KHOOL) "Bär", "geboren") when there were no watery depths and no springs filled with water.

Ehe denn die Berge eingesenkt waren, vor den Hügeln war ich geboren (chuwl: (KHOOL) "Bär", "geboren"), WÄHREND ER NOCH NICHT GEMACHT DIE ERDE …"

Sprüche 8:23 sagt, "Ich installiert wurde (nacak (naw-sak") vor alten Zeiten." Aber der Psalm 2:6-7, "ich installiert haben (nacak: (naw-sak") "Einrichten" oder "Installiert") meinen König eingesetzt auf Zion, meinem heiligen Berg. Ich werde sicherlich sagen des Dekrets des Herrn: Er sprach zu mir: Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt "?

Wie konnte der Sohn "aus" oder "erworbenen" am Anfang der Schöpfung des Vaters und gleichzeitig zeitlos? Und wie könnte eine angebliche zeitlose Gott der Sohn wurde zeitlos "installiert" oder "Set Up" von "antike" während der verbleibenden zeitlos?

Das hebräische Wort "nacak" beweist, dass der Sohn war "installiert werden, bevor die alten Zeiten" in Gottes prophetischen Plan, genau wie der Sohn war schon "installiert", als "König von Zion" in den prophetischen Geist und Planung der Vater "Vor der Erschaffung der Welt" tatsächlich statt (1. Petrus 1:20). Für die wunderbare Natur unseres Gottes "die Dinge, die sich nicht so, als ob sie waren." (Römer 4:17).

1. Petrus 1:20 heisst es, dass der Sohn war "VORAUSERKANNTE vor der Erschaffung der Welt".

Kolosser 1:15 heisst es, dass der Sohn ist der "Erstgeborene der ganzen Schöpfung".

Offenbarung 3:14 heisst es, dass der Sohn ist "der Anfang der Schöpfung Gottes".

Der Anker Bible Dictionary, Seite 111 Staaten, " DIEIM TALMUD [tractate Pesachim 54a; vgl. Nedarim 39b], sieben Sachen, d. h. das Gesetz, die Buße, Paradies, Gehinnom, den Thron der Herrlichkeit, das himmlische Heiligtum, und der Messias nicht vorab erstellt, aber Pre-in (Gottes)" .

Nach einer alten jüdischen Literatur, der Messias sei "der Anfang der Schöpfung" (Sprüche 8:22). Offenbarung 3:14 sagt, dass der Messias war "der Anfang der Schöpfung Gottes" , die bereits "geboren (Sprüche 8:24)" als "der Erstgeborene der ganzen Schöpfung" (Kol. 1:15) Im "pre-gedacht … Gedanken" Gottes" (Anchor Bible Dictionary, S. 111).

Die Targum und die Septuaginta übersetzt "Qanah (kaw-naw) als "Ich" in Sprüche 8:22.

Qanah (kaw-naw") NAS erschöpfende Definition Konkordanz -"zu erhalten," erwerben.

Brown-Driver-Briggs - I. קָנָה84 Verb erhalten, erwerben

Für jemanden, der "Get" oder "Erwerb" etwas bedeutet, dass er entweder zu erstellen , erhalten, oder kaufen Sie es. Da Gott nicht erhalten oder etwas kaufen, das nicht bereits sein, ist es sinnvoll, zu glauben, dass Gott den ersten vorab erstellte "der Erstgeborene der ganzen Schöpfung" in seinem Verstand, wie Seine klugen Masterplan für das Alter, bevor Er Seine Schöpfung, später in der Zeit.

Denn es ist unsinnig zu glauben, dass der allwissende Gott ohne Weisheit und Verständnis, bevor er erworben hat, wissen wir, dass Gott zuerst seinen weisen Plan für die Schöpfung über Sein Wort, bevor die Schaffung wirklich stattfand.

Warum, in ähnlicher Weise, dass ein Architekt entwirft eine detaillierte Blaupause Bevor er wirklich etwas baut, also Gott in Seiner Weisheit gesprochen, die er vom Anfang der Zeit bis später erstellt, in dem alle sichtbaren und unsichtbaren Dinge. Das war das Wort Gottes und die Weisheit , das erste "gemacht" oder "erworben" von Gott, von dem er allen sichtbaren und unsichtbaren Dinge.

Epheser 1:4-5, "in ihm hat er uns erwählt (Christus) vor der Erschaffung der Welt … Er uns vorherbestimmt , die Sohnschaft durch Jesus Christus für sich selbst ..."

Jesus Christus ist "der Erstgeborene der ganzen Schöpfung" und "der Anfang der Schöpfung Gottes", denn Gott hat Christus in seinem Geist und seinem Plan und dann seine Auserwählten gewählt wurden und prädestiniert ihn "durch".

Jesaja 41:4 sagt, daß Gott "die ersten Generationen von Anfang an (Jesaja 41:4)" vor der menschlichen Generationen tatsächlich existierte. Das ist der Grund, warum das Wort Gottes sagt, dass der Herr mir erworbenen "(Weisheit) am Anfang seiner Arbeit, den ersten seiner Handlungen von vor langer Zeit. Vor Jahren war ich eingerichtet, in der ersten, vor dem Beginn der Erde (Sprüche 8:22-23)."

Offenbarung 3:14 damit, dass Jesus "der Anfang der Schöpfung Gottes", denn Jesus war, unpersönlich und Wort der Weisheit, der Vater war, der zum Ausdruck gebrachten Gedanken, bevor das Wort Fleisch wurde später zum lebendigen Messias.

Die alte jüdische Bücher bekannt als Jesus Sirach und die Weisheit Salomos bestätigen, dass die Juden, die während der Zeit, in der die Hebräischen Schriften geschrieben wurden, glaubte auch, dass Gott seine Weisheit und Verständnis, das war Gottes Plan prädestiniert für die Erstellung vor der eigentlichen Erschaffung der Welt statt.

Diese Texte sprechen auch von Gottes Weisheit und Verständnis geschaffen, in einer Art und Weise personifiziert wie im Buch der Sprüche.

Jesus Sirach (1:4 UELB) "Weisheit der erstellt wurde, bevor alle anderen Dinge".

Jesus Sirach 24:3 "ICH (Weisheit) kam aus dem Mund des Höchsten…" Jesus Sirach 24:9 "Vor dem Alter, Im Anfang schuf Er mich…"

Salomo schrieb: "Weisheit ist ja "… ein Hauch der Kraft Gottes und reiner Ausfluß der Herrlichkeit des Allmächtigen Weisheit (7:25)." Die Weisheit ist beschrieben, wie die unpersönlichen Wort (logos) Gottes, das aus dem Mund Gottes als Vater des eigenen Geistes ausgedrückt und dachte am Anfang der Schöpfung.

Jedoch, es gibt nichts auf den Seiten der Heiligen Schrift inspiriert, die darauf hindeuten, dass die Weisheit Gottes (logos) hat es immer gegeben, wie ein gleichrangiges Gott der Sohn von der zeitlosen Vergangenheit.

Sprichwort 2:6 "Der Herr gibt Weisheit, und aus seinem Munde kommt Erkenntnis und Verstand."

Das Buch Jesus Sirach und die Weisheit Salomos, von Juden geschrieben wurden, bevor Jesus geboren wurde. Daher ist die jüdischen Beweis zeigt, dass das Wort und die Weisheit Gottes, die aus dem Mund des Höchsten Gottes (der Vater)

"Ehe die Welt war (Johannes 17:5)" geschaffen, die die gleiche Absicht, die von John, als er schrieb: "Im Anfang war das Wort (Logos)" in Johannes 1:1. In diesem Licht können wir verstehen, dass alles im Voraus geplant und vorbereitet, in der "Logos" Gottes, der - im Geist des Vaters war, ehe die Welt war tatsächlich erstellt werden.

Sprüche 8:22 in den internationalen Standard Versionen sagt: "Der Herr hat mich, als er begann, seine Planung, bevor seine alte Tätigkeit begonnen."

Es ist lächerlich zu glauben, dass die Trinitarier für eine angebliche ebenbürtig und Coeternal, Gott der Sohn könnte "erworben", "Aus", "installiert" oder "geboren", "von Anfang an", "während er noch nicht gemacht die Erde" von Gott, dem Vater, während die restlichen ebenbürtig und Coeternal mit Ihm.

Da Gott der Vater hätte nicht unklug oder ohne sein Verständnis vor Weisheit und Verständnis waren "geboren", oder "erworben", wir wissen, dass Gottes Weisheit zum Ausdruck gebracht wurden, müssen den von ihm beabsichtigten Plan für die Schöpfung zusammen mit seiner beabsichtigten, die das Universum beherrschen durch Christus.

Wenn für eine Person Gott, der Sohn, war im wahrsten Sinne des Wortes "erworbenen" als Weisheit, geboren als göttliche Person vor der Schöpfung, und wie könnte der Sohn hat es immer gegeben, der als vermeintlicher coeternal Person vor, die aus dem Mund des Vaters?

Die heiligen Schriften lehren, dass Gott den ersten "gerufen" oder "geboren" (Johannes 1:1; Kolosser 1:15, 18; Hebräer 1:6; Offenbarung 3:14; Johannes 5:26), Seinen Plan vorherbestimmt (Epheser 1:11; Apostelgeschichte 2:23: Titus 1:2; Römer 8:29-30) für alle menschlichen Alters, bevor die Welt war physisch erstellt (Jesaja 41:4; Apostelgeschichte 17:26; Hebräer 1:2).

Seit Christus war Gottes Grund und Zweck für das Alter in seinem Plan vorherbestimmt (Epheser 3:8-11; Epheser 1:9-10), Gott alle Dinge geschaffen hat durch seine Gedanken, seine (Logos), die Christus als Haupt über die Zukunft allen geschaffenen Dingen (1 Korinther 15:27-28; Hebräer 2:8; Kolosser 1:18).

Jesus Christus war Gott selbst zum Ausdruck, Weisheit, Kraft und Verständnis (Jeremia 51:15-16) vor Christus wurde in der Tat ein lebendiges Kind geboren und Sohn (Jesaja 9:6; Johannes 5:26).

Nach Gottes Weisheit und der Rat war in Seinem Plan vorbestimmt (Johannes 1:1; Offenbarung 3:14; 8:25) Sprichwort, er verwendet, Weisheit und Beratung (Epheser 1:11; 8:14 Sprichwort; Jeremia 51:15-16) , die prophetisch, ausgedrückt durch den zukünftigen Messias (1. Petrus 1:20; Offenbarung 13:8; Offenbarung 12:5; Kolosser 1:15-18; Hebräer 1:2) , um alle materiellen Dinge und das Universum zu regieren.

Sprüche 3:19 "der Herr durch die Weisheit personifiziert (Christus) als die Erde gegründet, DURCH DAS VERSTÄNDNIS (wie Christus personifiziert) etablierte er den Himmel.

"Er ist es, der die Erde gemacht hat durch seine Kraft, die die Welt durch seine Weisheit, und durch seinen Verstand er die Himmel ausgespannt. Wenn er seine Stimme (sein Wort), gibt es eine Vielzahl von Gewässern in den Himmel." Jeremia 51:15-16

Die inspirierten Worte, die Gott an den Propheten Jeremia erstaunlich korrespondiert mit Gottes "Weisheit" und "Verständnis" von Salomo in Sprüche Kapitel 8:1, 8:12, 8:14, 8:25, und mit der Heiligen Schrift, die von Gott sprechen alle Dinge durch das Wort (Psalm 33:6, Johannes 1:1-3). Das beweist, dass der Sohn Gottes geboren wurde in Gottes ausgedrückt dachte, als seine eigene Kraft, Weisheit und Verständnis, bevor sein Wort und seine Weisheit tatsächlich zu einem persönlichen Sohn.

Daher, so wie ein Mann zuerst drückt seinen Plan auf eine Blaupause, bevor Sie ein Haus bauen, so Gott, den Vater, den ersten in seinem Plan, die später Fleisch als Sohn (Johannes 1:14).

Wenn der Vater Macht, Weisheit und Verständnis ist eine eindeutige göttliche Person neben sich, dann ist Gott der Vater gewesen wäre, ohne seine eigenen "Kraft, Weisheit und Verständnis" in der vergangenen Ewigkeit. Wenn dem so ist, dann ist der trinitarischen Vorstellung von der angeblichen Gott coequality von drei Personen zusammen.

1.Korinther 1:24 sagt, daß "Christus ist die Kraft Gottes und die Weisheit Gottes ".

Ebenso wie die Stärke, Kraft und Weisheit von einem Mann gehört zu sich selbst hat, so ist Jesus Der Vater ist "Power" und "Weisheit", die sich selbst gehört.

Job 12:13 (ISV) "Bei ihm ist Weisheit und Stärke; Rat und Verstand gehört zu ihm."

Johannes 1:1 "Im Anfang war das Wort (Logos) und das Wort (Logos) war bei Gott, und das Wort (Logos) war Gott."

Die einzige Auslegung, die mit der biblischen Daten ist, dass das Wort, die Weisheit und das Verständnis von Gott, dass er vor der Schöpfung Gottes, wurde eine eigene "Macht", die sich durch seinen Plan (Epheser 1:11 - Wie eine Blaupause) , die Gott benutzt, um alle Dinge.

An der Spitze der Plan Gottes ausgedrückt, Gott zuerst vorgefassten die Geburt seines Sohnes, in dessen Gedanken ausgedrückt (die Logos von John 1:1 als "der Erstgeborene der ganzen Schöpfung" - Kolosser 1:15) , die Herrschaft über alle seine Schöpfung nach dem Wort (logos) wurde später im Fleisch sichtbar gemacht werden (Johannes 1:14; Psalm 8:5-6; Hebr. 2:7).

Also war Jesus bereits "der Erstgeborene der ganzen Schöpfung" (Kol 1:15) Gott ist Geist und Planen vor der Erschaffung der Welt tatsächlich statt. Daher Gott, dem Vater, für seine eigene unpersönliche "Weisheit" und "Beratung", die er bereits "gerufen" wie ein Bauplan zum Erstellen aller materiellen Dinge.

Paul identifiziert, der Weisheit und der Rat als "der Erstgeborene der ganzen Schöpfung", bevor der Sohn tatsächlich wurde eine lebende menschliche Person (Hebräer 1:2, Kolosser 1:15-18).

Beweise dafür, DASS DIE WEISHEIT GOTTES IST PERSONFIED IN SPRÜCHE KAPITEL 8.

Da die Weisheit Gottes personifiziert war, anstatt tatsächlich vorhandenen als eigenständige Person in Sprüche Kapitel 8, Jesus sei Gottes Weisheit personifiziert ausgedrückt, bevor der Plan war, das Fleisch als lebende Sohn.

Sprüche 8:1 "nicht Weisheit , Verständnis und heben ihre Stimme… sie schreit (vs. 3) Für die Männer." Hier haben wir die Weisheit personifiziert, als eine Frau schreien und weinen, am Eingang der Tore der Stadt. Sind wir zu glauben, dass Weisheit ist buchstäblich EINE FRAU SCHREIT Warnungen an die Männer?

Sprüche 8:12Ich, Weisheit, LEBEN MIT VORSICHT, und ich Wissen erlangen und Diskretion (Uelb)." Die EFB sagt, "Ich, Weisheit, wohne bei der Klugheitund ICH WISSEN UND ERMESSEN."

Sind wir zu glauben, dass Weisheit als eine göttliche Person lebt (oder wohnt) mit Vorsicht als göttliche Person unterscheiden? "Ich, Weisheit, wohne oder (LIVE) MIT VORSICHT."

Sprüche Kapitel 8 spricht über Weisheit personifiziert wird metaphorisch, weil wir wissen, dass die "Weisheit" nicht wirklich "live (oder wohnen) mit Umsicht" als eine andere Person.

Wenn wir im wahrsten Sinne des Wortes "Weisheit", "mit Klugheit", wie ein Leben vor dem menschgewordenen Messias Wohnung mit "Vorsicht" als eine andere Person unterscheidet, dann sollten wir eine göttliche Person Klugheit, und fügen Sie einen vierten Mitglied der angeblichen Trinity.

Außerdem, wie kann die Trinitarier glauben, dass eine angebliche allwissend (Allwissenden) Gott, der Sohn könnte "erreichen" oder "Finden" Wissen und Diskretion ist und vor der Menschwerdung?

Wenn die Weisheit ist eine angebliche gleichrangige zweite Person der Dreieinigkeit, wie könnte ein coequally verschiedene nicht-menschgewordenen Gott, der Sohn, "erreichen können (oder sie) WISSEN UND DISKRETION (Sprüche 8:12)?" für ein allwissender (Allwissenden) wahrer Gott Person nicht "erreichen" oder "Finden" wissen, weil der wahre Gott hat bereits alle wissen!

Deshalb müssen wir darauf achten, nicht zu wörtlich interpretieren Passagen der Heiligen Schrift, die allegorische bedeutet wurden, um zu sein.

Das gleiche gilt für die Sprüche 8:26-31. Wie Weisheit ist nicht buchstäblich eine Frau schrie auf ein Tor, so dass Weisheit war nicht buchstäblich eine göttliche Person, die Gott mit dem Vater "Jubel" vor Ihm.

Die trinitarier sollen, zu glauben, dass ein angeblich der Sohn Gottes als des Vaters ein, so dass der Vater alle Dinge geschaffen hat durch den Sohn als sein Agent in allen Dingen. Doch Sprüche 8:26 sagt, daß "er" (der Vater) "die Erde".

Vers 27 sagt, daß "er" (der Vater) "Der Himmel." Vs. 28 sagt, dass "Er (der Vater), die Wolken." Wenn der Vater "die Erde", "der Himmel", und "der Himmel", wie kann es sein, dass die angebliche pre-menschgewordenen Sohn nicht tun, diese Dinge? Ich dachte, dass die Trinitarier waren, zu glauben, dass "alle Dinge wurden von (oder über)" Der Sohn Gottes als eine eigenständige Person.

Hier können wir deutlich sehen, dass Gott alle Dinge "alleine" und "durch sich selbst" (Jesaja 44:24) durch seine eigene "Power", "Weisheit" und "Verständnis" und nicht als eine eigenständige Person Gott von einer angeblichen drei Person Trinity.

Für mehr ARTIKEL Für Kostenlose BÜCHER Für Video Teachings, abonnieren Sie unseren YOUTUBE CHANNEL

Recent Posts

See All

C O N T A C T

© 2016 | GLOBAL IMPACT MINISTRIES